pic-about us

Eisner & Dwyer Law Firm
Schwanthalerstr. 13
Aufgang IV
80336 Munich
Germany

Tel.: +49 (0)89 419 299-40
Fax: +49 (0)89 2488143-49
info@eisner-dwyer.com

Beschäftigung ausländischer Fachkräfte /work permits

Informationen zu den Themen: Beschäftigung ausländischer Fachkräfte, Fachkräftemangel, Visa & work permits, Beantragung der Blauen Karte EU, Niederlassungserlaubnis, Mitarbeiterentsendungen, Rechtliche Voraussetzungen für die Einwanderung nach Deutschland

Verlässlich und schnell zur deutschen Arbeitserlaubnis (Entsendung und Blaue Karte EU)

Im August 2012 wurde in Deutschland die Hochqualifizierten-Richtlinie der EU in nationales Einwanderungsrecht umgewandelt. Im Zentrum der neuen Regelungen steht die Blaue Karte EU. Bei der Blauen Karte EU handelt es sich um einen eigenständigen Aufenthaltstitel, der den Zuzug hochqualifizierter Fachkräfte aus dem Ausland vereinfacht.

Voraussetzung für die Erteilung der Blauen Karte EU ist jetzt nur noch, dass der ausländische Arbeitnehmer (durch Vorlage eines Universitäts-Abschlusszeugnisses) nachweist, zur Gruppe der Mangelberufe zu gehören und von einem deutschen Unternehmen einen Arbeitsvertrag mit einem Mindestgehalt von € 44.800,00 bzw. (bei bestimmten Berufsgruppen) von € 36.192,00 (Stand 2013) erhalten zu haben. Die Erteilung der Blauen Karte EU setzt den Abschluss eines vollwertigen deutschen Arbeitsverhältnisses mit den entsprechenden Abführungen (Sozialabgaben und deutsche Steuern) voraus. Deswegen ist die Blaue Karte EU zwar ein interessantes Instrument für alle Unternehmen, die in Deutschland ausländische Fachkräfte einstellen wollen, sie eignet sich aber nicht für international tätige Unternehmen, die bei einer Schwestergesellschaft im Ausland beschäftigte Fachkräfte vorübergehend oder langfristig nach Deutschland entsenden wollen.

Entsendungen/ Mitarbeiterentsendungen/ van-der-Elst Entsendung

Auch für Entsendungen kann eine Arbeitserlaubnis beantragt werden, allerdings gelten hier die bisher bekannten Hürden und Laufzeiten, welche die Konsulate nach wie vor mit 10 bis 12 Wochen angeben. Die Anwaltskanzlei Eisner & Dwyer gehört seit Jahren zu Deutschlands führenden Anbietern von Serviceleistungen im Zusammenhang mit der Beschäftigung ausländischer Fachkräfte/ visa & work permits, Entsendungen und der Beantragung der Blauen Karte EU. Unser Ziel ist vor allem die Beschleunigung des Verfahrens. Unsere Kanzlei hat aufgrund langjähriger Erfahrung ein spezielles Unterstützungsverfahren entwickelt, welches unsere Unternehmenskunden in den Genuss deutlich verkürzter Laufzeiten (Visumserteilung i. d. R. bereits 2 - 4 Wochen nach Einleitung des Verfahrens) bringt. Zu unseren Mandanten zählen große und mittelständische Unternehmen, für die der schnelle Einsatz ausländischer Fachkräfte in Deutschland oft wettbewerbsentscheidend ist.

Grundlage für die Beschäftigung bieten die herkömmliche, arbeitgeberbezogene Arbeitserlaubnis, die Arbeitserlaubnis Personalaustausch, die Blaue Karte EU, die unbefristete Niederlassungserlaubnis oder die Erlaubnis zum Daueraufenthalt EG. Welcher Aufenthaltstitel sich für die Mitarbeiter Ihres Unternehmens anbietet wird, kann in einem Beratungsgespräch geklärt werden Unterstützung bieten wir auch im Zusammenhang mit dem (oft relevanten) Familiennachzug an. Hier kann es aufgrund der oft vom Konsulat eingeleiteten Dokumentenüberprüfung (Heiratsurkunde etc.), sowie der Anordnung zur Durchführung eines Sprachkurses für die Familienangehörigen zu erheblichen Verzögerungen kommen, dem wir ebenfalls durch spezielle von uns entwickelte Verfahren und die Nutzung aller rechtlichen Ausnahmetatbestände effizient begegnen können.

Zugleich stehen wir mit unserer Expertise bei allen mit dem Einwanderungsrecht und ggf. entsende- und arbeitsvertraglichen Angelegenheiten beratend zur Seite. Dies betrifft auch die Entsendung ausländischer, in Deutschland angestellter Fachkräfte, ins europäische Ausland (van-der-Elst Entsendungen).

Für weitere Informationen downloaden Sie bitte unseren Serviceflyer. Gerne geben wir Ihnen auch telefonisch Auskunft.

Kanzlei Eisner Dwyer Serviceflyer Beschäftigung ausländischer Fachkräfte/ Visa and work permits

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ
concept and design by bubblebridge
Schwanthalerstr. 13, Aufgang IV, 80336 München. Tel.: +49 89 2488143-10 Fax: +49 (0)89 2488143-49
Faq